Grenzpolizei vollstreckt zwei Haftbefehle

Lesedauer: 1 Min

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Archiv: dpa/Marcus Führer)
Lindauer Zeitung

Bei einer Kontrollstelle am Autobahnzubringer Lindau hat die Grenzpolizei neben der Ahndung von Verkehrsverstößen und Delikten nach dem Aufenthalts- und Asylgesetz auch zwei aktuelle Haftbefehle vollstreckt. Wie die Lindauer Polizei mitteilte, entdeckte „Kommissar Computer“ bei einem 21-Jährigen eine offene Strafe in Höhe von 1650 Euro, und auch ein 58-jähriger Mann hatte bei der Justiz noch Schulden in Höhe von 1275 Euro wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Beide konnten mit Hilfe von Freunden die ausstehenden Beträge begleichen und so empfindliche Haftstrafen vermeiden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen