Golfclub Lindau-Bad Schachen spendet 2000 Euro

 Von Links: Christian Skibak, BRK Lindau, GCL Präsident Werner Karg, Roman Gaißer, GF BRK Lindau und Wolfgang Haberl, Vorstand G
Von Links: Christian Skibak, BRK Lindau, GCL Präsident Werner Karg, Roman Gaißer, GF BRK Lindau und Wolfgang Haberl, Vorstand GCL. (Foto: Golfclub Lindau-Bad Schachen e.V.)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Der Lindauer Clubpräsident Werner Karg und seine Vorstandskollegen Wolfgang Haberl und Achim Steinfurth trafen sich am Mittwoch, den 22. Dezember 2021 mit Roman Gaißer, Geschäftsführer des BRK-Kreisverbands Lindau und Christian Skibak, dem Leiter des Rettungsdienstes, zur feierlichen Übergabe eines Spenden-Schecks in den Club-Räumlichkeiten des Golfclub Lindau-Bad Schachen e.V.

Die Mitglieder des Golfclubs hatten im Laufe des Jahres 2021 auf Initiative des Clubpräsidenten Werner Karg einen Betrag von 2000 Euro für das Rote Kreuz Lindau gesammelt.

Der Spendenscheck war ein Dankeschön des Golfclubs Lindau an das BRK, Kreisverband Lindau, für die stets professionelle und schnelle Einsatz- und Hilfsbereitschaft, welche dem ein oder anderen Club-Mitglied in der Vergangenheit schon zugutekam. In diesen schwierigen Corona-Zeiten soll das Geld den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BRK Lindau für ein gemeinsames Essen oder eine Feierlichkeit zur Verfügung stehen.

Roman Gaißer nahm den Scheck zwei Tage vor Weihnachten mit großer Freude entgegen und bedankte sich herzlich im Namen aller hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter und Einsatzkräfte beim Vorstand des Golfclubs. Bei einer anschließenden Gesprächsrunde wurden wertvolle Informationen über das Tagesgeschäft ausgetauscht, welche das Verständnis füreinander bekräftigten.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie