Gasalarm auf der Lindauer Insel

Lesedauer: 1 Min

 Im Bäckergässele kommt es zu einem Gasalarm
Im Bäckergässele kommt es zu einem Gasalarm (Foto: Evi Eck-Gedler)
Lindauer Zeitung

Zu einem Gasalarm auf der Insel sind Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Stadtwerke am Freitagvormittag ausgerückt. Allerdings konnten sie kein Gasleck finden.

Nachdem jemand gemeldet hatte, dass es im Bäckergässele nach Gas riecht, sind die Einsatzkräfte ausgerückt. Als die Ursache nicht gefunden wurde, rückte der Rettungsdienst wieder ab, wie die Polizei auf Anfrage der LZ mitteilt. Möglich sei, dass der Geruch von Teerarbeiten stammte, die in der Nähe stattfanden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen