FUMMQ feiert Zehnjähriges im Zecher

Lesedauer: 2 Min
 Die Formation Ferenc und Magnus Mehl-Quartett“ (FUMMQ).
Die Formation Ferenc und Magnus Mehl-Quartett“ (FUMMQ). (Foto: Veranstalter)
Lindauer Zeitung

Die Formation Ferenc und Magnus Mehl-Quartett“ (FUMMQ) um die Stuttgarter Brüder Ferenc und Magnus Mehl kommen mit ihrer neuen CD im Gepäck für ihr zehnjähriges Bandjubiläum am Samstag, 10. November, 20 Uhr, wieder mal nach Lindau, genauer gesagt in den Jazzkeller im Zecher. Auf der CD wurden laut Konzertankündigung die vielen gemeinsamen schönen, skurillen und unvergesslichen Momente zum Klingen gebracht und somit in gewisser Weise nochmal gelebt. Mit ihrem intensiven Zusammenspiel und ihren energiegeladenen Soli begeistere das Quartett vor allem auch live sein Publikum, heißt es in der Vorschau weiter. Die frische, unkonventionelle Musik des Ferenc-und- Magnus-Mehl-Quartetts sowie das ungezwungene Auftreten der Musiker lasse den Funken überspringen. Die Besetzung: Magnus Mehl (Alt-Saxophon), Ferenc Mehl (Schlagzeug), Martin Schulte (Gitarre), Fedor Ruskuc (Bass); Foto: Veranstalter

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen