Film nimmt die Angst vor der OP

Lesedauer: 1 Min
Lindauer Zeitung

Die Asklepios-Klinik setzt vor Operationen nun eine Videobrille ein. Mit der „Happy Med“, die seit kurzem in der Anästhesie-Abteilung im Einsatz ist, können die Betroffenen bei Eingriffen mit Teilnarkose oder während der OP-Vorbereitung nun entspannen und ihre Sorgen bei einem Film vergessen, wie die Asklepios-Klinik in einer Pressemitteilung schreibt. Foto: Asklepios-Klinik

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen