EV Lindau Islanders starten den Dauerkartenverkauf

 Die EV Lindau Islanders bieten die Dauerkarten zu unveränderten Preisen an.
Die EV Lindau Islanders bieten die Dauerkarten zu unveränderten Preisen an. (Foto: Betty Ockert/Islanders)
Lindauer Zeitung

Nur noch knapp acht Wochen, dann beginnt für die EV Lindau Islanders die neue Saison in der Eishockey-Oberliga Süd. Terminiert ist der Auftakt auf den Freitag, 30. September – der genaue Spielplan soll in den nächsten Tagen herauskommen. Die anstehende Runde rückt jedenfalls näher, weshalb die Islanders nun auch ihren Dauerkartenverkauf starten. Ab 2. August können Interessierte die Saisontickets zu unveränderten Preisen gegenüber dem Vorjahr erwerben.

Trotz zweier zusätzlicher Heimspiele in der neuen Saison haben sich die EVL-Verantwortlichen laut Vereinsmitteilung „in Zeiten von Inflation und Energiepreiserhöhungen bewusst im Sinne der Fans für diese Beständigkeit entschieden“. Im Grunde genommen sei es durch das Angebot von mehr Spielen deshalb sozusagen eine Reduzierung der Tickets, was die Dauerkarten noch attraktiver als im Vorjahr mache. Es gibt zudem für die EVL-Dauerkartenkäufer in allen drei Kategorien die Möglichkeit einer „Gold-Edition“ (259 Euro, ermäßigt 214 Euro, 139 Euro für Jugendliche von sieben bis 16 Jahren), was bedeutet, dass sich jeder, der sich für diese Art der Dauerkarte bis 31. August entscheidet, ein Fantrikot zum Vorzugspreis von 39 Euro aussuchen kann. Zusätzliche Bestell- und Abgabestellen für die Formulare sind der I-Punkt im Lindaupark sowie das „Tollhaus“ auf der Lindauer Insel zu den jeweiligen Öffnungszeiten. Weitere Informationen zum genauen Prozedere sind auf der Homepage (www.evlindau.com) zu erhalten.

Zugang zu 24 Heimspielen

In der personifizierten Dauerkarte enthalten sind 24 Heimspiele, inkludiert sind ebenfalls die beiden Vorbereitungsheimspiele am Freitag, 23. September, um 19.30 Uhr gegen die Devils Ulm/Neu Ulm und am Sonntag, 25. September, um 16.30 Uhr gegen Bad Tölz. Wann das erste Heimspiel der neuen Oberligasaison 2022/2023 stattfindet, ist noch unklar. Möglich sind der Freitag, 30. September, oder der Sonntag, 2. Oktober. Eine normale Stehplatz-Dauerkarte kostet 220 Euro, Jugendliche von sieben bis 16 Jahren zahlen dafür 100 Euro. Ermäßigte Dauerkarten (175 Euro) und Einzelkarten sind gültig für Mitglieder, Fanclubmitglieder, Rentner und Studenten sowie für Menschen mit Behinderung.

Personen, welche als Neuerwerber eine Dauerkarte kaufen möchten, können dies über die Homepage (www.evlindau.com/tickets/infos-preise/) der EV Lindau Islanders tun. Hier steht das Formular zur Verfügung, welches direkt ausgefüllt und per Mail (gst@evlindau.com) an die Geschäftsstelle geschickt werden kann. Für alle, die seit den vergangenen Spielzeiten schon eine Dauerkarte besitzen und weiterhin treue Anhänger bleiben möchten, besteht ausschließlich online die Möglichkeit, die Karte, die sie noch haben, für die anstehende Spielzeit „aufzuladen“. Hierzu ist auf der Islanders-Homepage (www.evlindau.com) unter dem Reiter Tickets eine entsprechende bildliche Anleitung zu finden, wie dies beim Islanders-Partner Reservix vorgenommen werden kann. Ebenfalls auf den sozialen Medien der Islanders bei Facebook und Instagram. Die Dauerkartenverlängerung beginnt online bei Reservix ebenfalls am Dienstag, 2. August. Die Ausgabe der Dauerkarten erfolgt wie immer an den ersten Spieltagen oder kann im September in der Geschäftsstelle der Islanders abgeholt werden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Mehr Inhalte zum Dossier

Persönliche Vorschläge für Sie