Ein-Euro-Tickets: Nur wenig Rückmeldungen

Lesedauer: 2 Min
Lindauer Zeitung

Im September haben Fahrgäste immer samstags für den Einzelfahrschein im Stadtbus einen Euro bezahlt. In einer anonymen Umfrage – digital oder per Postkarte – wurden die Fahrgäste um ihre Meinung gebeten. Die Resonanz ist laut der Stadtwerke Lindau schwach. „Ich hätte schon mit ein wenig mehr Rückmeldungen gerechnet“ sagt René Pietsch, Betriebsleiter des Lindauer Stadtbusses. „Die Tendenz derer, die teilgenommen haben, ist allerdings schon deutlich erkennbar.“

216 Antworten konnten ausgewertet werden, die Frage „Ich würde generell öfter im Stadtbus Lindau fahren, …“ beantworteten dabei rund 30 Prozent mit „…wenn das Fahrplanangebot besser wäre“ und rund 70 Prozent gaben an, „… wenn die Ticketpreise günstiger wären“.

„Wegen der geringen Rückmeldung sind belastbare Schlüsse schwierig“, sagt Pietsch. Man werde die Ergebnisse aber gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Bodensee-Oberschwaben im Blick behalten.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen