Drei Skinnys suchen ein neues Zuhause

Lesedauer: 2 Min
Das Muttertier und die zwei Jungtiere der Rasse „Skinny“ haben kaum noch Haare. Sie mögen es aber, wenn man sie an der haarigen
Das Muttertier und die zwei Jungtiere der Rasse „Skinny“ haben kaum noch Haare. Sie mögen es aber, wenn man sie an der haarigen Nase streichelt. (Foto: tierheim)
Lindauer Zeitung

Drei Nacktmeerschweinchen der Rasse „Skinny“ befinden sich derzeit im Tierheim. Dabei handelt es sich um die Mutter und zwei Jungtiere. Sie wurden aufgrund eines Umzuges Anfang September abgegeben. Die umstrittene Züchtung verfügt laut Tierheim nur über einen spärlichen Haarwuchs am Kopf und an den Füßen. Sie werden aufgrund des fehlenden Felles auch nicht so alt wie normale Meerschweinchen, die eine Lebenserwartung von sechs bis acht Jahren aufweisen. Die Mutter ist im Mai 2017 geboren die beiden weiblichen Jungtiere im Mai 2019. Sie sind sehr zutraulich und lieben es, wenn man sie an der Nase streichelt. Aufgrund des fehlenden Felles sind sie zugluftempfindlich und sind nur für die Innenhaltung geeignet. Tierfreunde können sich telefonisch mit dem Tierheim Lindau, Telefon 08382 / 723 65, in Verbindung setzen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen