Drei-Länder-Marathon: Stadt sperrt Straßen

Lesedauer: 3 Min
 Zwei Stunden lang ist die Zufahrt auf die Insel gesperrt.
Zwei Stunden lang ist die Zufahrt auf die Insel gesperrt. (Foto: dik)
Lindauer Zeitung

Rund 6500 Läufer werden von der Insel Lindau aus am Sonntag, 6. Oktober, den Drei-Länder-Marathon in Angriff nehmen. Start ist um 10.30 Uhr. Die Halb- und Viertelmarathon-Läufer starten um 11.15 Uhr. Während des Wettbewerbs kommt es zu Straßensperrungen, wie die Stadt mitteilt.

Die Strecke führt von Lindau über Lochau, Bregenz, Hard, Fußach, Höchst nach St. Margrethen und wieder zurück über Hard nach Bregenz. Im Rahmen des Wettbewerbs werden erstmals auch die Schweizer Marathon-Meisterschaften auf der Strecke durchgeführt.

Die Zufahrt zur Insel ist von 10 bis 12 Uhr gesperrt. Außerdem sind in Lindau von etwa 10.15 bis 12 Uhr die Ladestraße, Eichwaldstraße (nach dem Kamelbuckel) und Frauenhoferstraße gesperrt. Die Parkflächen am Bahnhofsplatz, in der Maximilianstraße, am Reichsplatz und im Unteren Inselgraben sind bereits ab Samstag 20 Uhr gesperrt. Auch die Zufahrt zum Reichsplatz ab Ecke Hauptzollamt ist ab Sonntag um 3 Uhr dicht, ebenso zwischen 8 und 12 Uhr die Ein- und Ausfahrt in die Dammsteggasse. Auch der Bahnübergang beim Inneren Siedlerweg ist vorübergehend gesperrt.

In Bregenz ist von 10 bis 17 Uhr die Mehrerauerstraße gesperrt. Auch auf der Bundesstraße L 202 Rheinbrücke bei Fussach ist von 10.30 bis 14.30 Uhr kein Durchkommen. Mit Verkehrsbehinderungen ist entlang der L 202 von Bregenz bis zur Grenze Höchst/St. Margarethen zu rechnen. Der dortige Grenzübergang ist von 11 bis 14.30 Uhr gesperrt. Teilsperrungen gibt es zudem im Stadtgebiet Bregenz, im Gemeindegebiet Hard, Fussach und Höchst.

Die Stadtbuslinien 1 und 2 verkehren zudem von 7.10 bis 9.40 Uhr ab ZUP in direkter Fahrt zur Westlichen Insel, wenden dort und fahren über die Zwanzigerstraße zurück zum ZUP. Die Haltestellen Hauptbahnhof/Insel, Altes Rathaus, Stadttheater und Maxhof können in dieser Zeit nicht bedient werden. Es wird eine Ersatzhaltestelle „Inselhalle“ in der Zwanzigerstraße eingerichtet.

Von 10.10 Uhr bis 11.40 Uhr bleiben die Insellinien am ZUP stehen, die gesamte Insel kann nicht bedient werden. Ab 12.10 Uhr fahren die Busse wieder wie gewohnt, teilt die Stadt mit.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen