Drei Einbrüche

Lesedauer: 2 Min
 Am Wochenende gibt’s gleich drei Einbrüche in und um Lindau.
Am Wochenende gibt’s gleich drei Einbrüche in und um Lindau. (Foto: Roland Weihrauch/dpa)
Lindauer Zeitung

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes kam es im Raum Lindau zu drei Einbrüchen durch noch unbekannte Täter.

In der Zeit von Freitag, 31. Januar, 18 Uhr, bis Montag, 3. Februar, 5.45 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in das Finanzamt am Paradiesplatz ein, durchwühlten dort Büros und entwendeten Bargeld in Höhe von 600 Euro. Es entstand Sachschaden an Türen und Fenstern, der derzeit aber noch nicht beziffert werden kann, teilt die Polizei mit. In eine Bäckerei beim Rewe-Markt in Enzisweiler in der Straße Untere Steig kam es zwischen Samstag und Montagmorgen ebenfalls zu einem Einbruch. Dies stellten Angestellte fest, als sie mit ihrer Arbeit beginnen wollten. Dort wurde nach momentanem Kenntnisstand aus einem Geldschrank Wechselgeld in Höhe von etwa 3000 Euro entwendet. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. In einen Autohandel in Weißensberg verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen Mitternacht gewaltsam Zutritt. Die Täter entwendeten Bargeld in Höhe von 300 Euro und verursachten Sachschaden in Höhe von etwa 1200 Euro, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es keine Hinweise auf einen Zusammenhang der Einbrüche.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen