Die See-Buslinie 21 zwischen Wasserburg und Lindau fährt jetzt öfter und abends länger

Lesedauer: 5 Min
 Mit dem Fahrplanwechsel ist die RBA-Buslinie 21 zwischen Wasserburg und Linie öfter und zuverlässiger im Stundentakt unterwegs.
Mit dem Fahrplanwechsel ist die RBA-Buslinie 21 zwischen Wasserburg und Linie öfter und zuverlässiger im Stundentakt unterwegs. Außerdem fährt sie nicht mehr zum Lindauer ZUP, sondern steuert ab Montag, 11. Dezember, den Berliner Platz als Endpunkt an. (Foto: Christian Flemming)

Die detaillierten Fahrpläne finden Bus- und Bahn-Reisende unter anderem auf der Internetseite des Landkreises Lindau in der Rubrik „Freizeit & Mobilität“ unter

www.landkreis-lindau.de

Für Leute, die öfter mit Bus und Bahn unterwegs sind, ist das zweite Dezember-Wochenende ein wichtiges Datum: Fahrplanwechsel. Der kündigt bereits jetzt die nächste Streckensperrung auf der Schiene in Richtung München ab Mitte April an. Und auf der Linie des Allgäu-Franken-Express fährt ein zweites Zugpaar zwischen Lindau und Nürnberg. Neues gibt es auch bei der Regionalbus Augsburg (RBA): Basierend auf dem neuen Nahverkehrskonzept des Landkreises, erprobt die RBA jetzt mit der seit Jahren schwächelnden Seelinie 21, ob ein verdichteter Fahrplan mehr Menschen in den Bus bringt.

Bis das gesamte neue Nahverkehrskonzept des Landkreises in zwei Jahren startet, rollen die Regionalbusse zwischen Wasserburg, Bodolz und Lindau noch als Linie 21. Was auch bleibt: Sonntags gibt es auf der Seelinie weiterhin keinen öffentlichen Busverkehr. Doch für die Werktage gilt jetzt: Ein dichterer Stundentakt morgens und mittags sowie eine Spätlinie gegen 19 Uhr sollen die RBA-Busse für die Bewohner der Seegemeinden ebenso attraktiver machen wie der neue Endpunkt – am Berliner Platz.

Denn die Regionalbusse aus Wasserburg wenden ab Montag nicht mehr am ZUP in Lindau in der Anheggerstraße, sondern fahren dann bis nach Reutin und enden damit am Lindaupark. Das ist im Nahverkehrskonzept künftig für viele Regionalbuslinien geplant – so sollen Bus und Bahn am künftigen Reutiner Bahnhof verknüpft werden.

Der neue Fahrplan der Linie 21 für samstags bietet Bodolzern und Wasserburgern zusätzliche Perspektiven, fahren doch Busse morgens um 8.07 und 9.07 Uhr vom Bahnhof Wasserburg in Richtung Lindau-Reutin sowie zwei weitere kurz nach zwölf und kurz nach ein Uhr mittags. Außerdem gibt es samstags in diese Richtung jetzt drei Nachmittagsverbindungen im Stundentakt zwischen 16.07 und 18.07 Uhr. Vom Berliner Platz aus zurück in Richtung Wasserburg geht es sechsmal jeweils zur Minute 33 zwischen 8.33 und 17.33 Uhr.

Für RBA und Landkreis ist der neue Fahrplan für die Seelinie 21 eine Art Testlauf, ob ein weitgehend zuverlässiger Stundentakt die Menschen eher zum Umsteigen in den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) ermuntert.

Zusätzliche Zugverbindung nach Nürnberg

Freuen dürfen sich diejenigen, die gelegentlich oder auch regelmäßig per Bahn zwischen Bodensee und Nürnberg pendeln: Der Allgäu-Franken-Express erhält Verstärkung. Denn mit dem Fahrplanwechsel startet jetzt nach der Früh-Verbindung um 11.25 Uhr in Lindau ein weiterer umsteigefreier Regionalexpress (RE), der die Universitätsstadt Nürnberg gut drei Stunden später erreicht. In der Gegenrichtung verlässt der RE die Frankenmetropole um 13.13 Uhr und kommt dann kurz nach halb fünf am Nachmittag auf der Insel an.

Von der angekündigten Streckensperrung zwecks weiterer Elektrifizierung ist der Allgäu-Franken-Express nicht betroffen, da diese Züge über Augsburg und Kempten fahren. Dafür müssen sich Pendler in Richtung Memmingen auf eine längere Zeit mit Schienenersatzverkehr einstellen: Vom 12.April bis Anfang Oktober nächsten Jahres wird die Bahnstrecke zwischen Hergatz und Leutkirch wegen Bauarbeiten gesperrt.

Bahnhof Hergatz soll endlich Aufzüge erhalten

Immerhin eine gute Nachricht hat die Bayerische Eisenbahngesellschaft für die Hergatzer Bahnkunden: Die Bahnsteige dort sollen im nächsten Jahr endlich Aufzüge erhalten und damit nach vielen Jahren mit leeren Liftschächten in absehbarer Zeit barrierefrei erreichbar sein.

Die detaillierten Fahrpläne finden Bus- und Bahn-Reisende unter anderem auf der Internetseite des Landkreises Lindau in der Rubrik „Freizeit & Mobilität“ unter

www.landkreis-lindau.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen