Die besten Bilder der Welt in Bregenz

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Karten können unter der Hotline 043 664 3304633 reserviert werden.

Im Festspielhaus in Bregenz sind am Montag, 17. September, um 18 und 20.15 Uhr in zwei Überblendschauen „Die besten Fotos der Welt“ zu sehen. Die zu sehenden Bilder sind Gewinnerfotos des Trierenberg Super Circuits.

Das Feld der besten Einreichungen zum Wettbewerb ist breit gefächert: Meisterwerke der weltbesten Naturfotografen, die aussehen, als wären sie zufällig als Schnappschuss ganz nebenbei entstanden und doch monatelange Vorbereitungen im Tarnzelt erforderlich machten. Reisebilder, die den Betrachter ohne Flugticket und Hotelgutschein rund um den Globus führen. Landschaftsaufnahmen im denkbar besten Licht. Aktfotografie jenseits von „Sex sells“. Sport- und Actionfotografie voll Kraft und Dynamik. Porträtaufnahmen von Gesichtern, deren Intensität man nicht mehr vergisst.

Die High-End-Beamerpräsentation, die in Bregenz zu sehen ist, wurde bewusst mit reduziertem Präsentationstempo produziert, damit die Betrachter für die Bilder mehr Zeit nehmen können. Die Schau konzentriert sich auf klassisch perfekte Fotografie. Zur Präsentation ist ein 528-seitiges Buch erschienen, das laut Veranstalter rund 2000 Fotos in exzellenter Druckqualität versammelt. Eine Bilderreise als feuriger Appell gegen die alltägliche Bilderflut.

Karten können unter der Hotline 043 664 3304633 reserviert werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen