Das Theater zeigt das Kaspertheater „Die Ladenhüter“

Lesedauer: 2 Min
 Der Weihnachtsmann war immer noch nicht da, da wird der Kasper unruhig. Die Auflösung gibt’s bei der Vorstellung für Groß und K
Der Weihnachtsmann war immer noch nicht da, da wird der Kasper unruhig. Die Auflösung gibt’s bei der Vorstellung für Groß und Klein im Theater Lindau. (Foto: Eva Schmidtchen)
Lindauer Zeitung

Gäste des Theaters dürfen sich beim Kaspertheater nach der Idee von Les Voisins am Dienstag, 10. Dezember, ab 15 Uhr auf eine kurzweilige, herzerwärmende und komische Weihnachtsgeschichte freuen, heißt es in der Pressemitteilung. Die Vorstellung ist exklusiv für größere Kinder ab sechs Jahren – große Geschwister, Eltern, Onkels und Tanten und die Großeltern dürfen außerdem mitgebracht werden.

Und das ist die Geschichte: Weihnachten rückt immer näher. Kasper wird unruhig – der Weihnachtsmann war immer noch nicht da, obwohl er doch das Kaspertheater in seinen großen Sack gesteckt hat. Als Geschenk. Irgendwas stimmt da nicht. Dabei ist alles so schön vorbereitet und sogar Oma kann ihren Text. Kroko murrt zwar, weil es in den Keller muss – aber wer will schon ein Krokodil? Also, was läuft da? Muss man Kasper und Familie doch ein bisschen aufpeppen? Teufel hätte da so eine Idee... Spezialität von „Les Voisins“ sind lebenskluge, warmherzige und fantasievoll erzählte Geschichte, heißt es weiter in der Pressemitteilung des Theaters.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen