Brand in Brennerei: Ursache ist ermittelt

Lesedauer: 1 Min

Die Ursache des Brands in der Wasserburger Brennerei steht nun fest: Es war eine Verpuffung.
Die Ursache des Brands in der Wasserburger Brennerei steht nun fest: Es war eine Verpuffung. (Foto: Christian Flemming)

Einige Wochen nach dem Brand in einer Wasserburger Brennerei steht die Brandursache nun fest: Ermittlungen von Berufsgenossenschaft und der Lindauer Kripo haben ergeben, dass das Feuer durch eine Verpuffung ausgelöst wurde.

„Die Ursache des Brandes ist nach Feststellungen der Berufsgenossenschaft und der Kripo Lindau darin zu sehen, dass sich in der Brennerei ein Gas-Luft-Gemisch mit Alkohol gebildet hat, das sich dann beim Öffnen des Brennertürchens an einer offenen Flamme schlagartig entzündete“, schreibt Christian Eckel, Sprecher der Polizei, auf Anfrage der LZ. Gegen den Betreiber der Schnapsbrennerei, der sich beim Brand schwer verletzt hatte, wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen