Bogy-Schüler qualifizieren sich bei Planspiel für das Halbfinale

Lesedauer: 2 Min
Lindauer Zeitung

Schüler des Bodensee-Gymnasiums (Bogy) haben es im bayernweiten Planspiel „Play the Market“ in ihrem Märkten jeweils auf die ersten drei Platzierungen geschafft. Bei dem betriebswirtschaftlichen Planspiel „Play the Market“, ein Projekt von Schulewirtschaft Bayern, angesiedelt im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft, führen Teams des Bodensee-Gymnasiums ein virtuelles Unternehmen, das E-Bikes produziert und vermarktet.

Das Ziel besteht darin einerseits einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen andererseits aber auch der sozialen und ökologischen Verantwortung eines Unternehmers gerecht zu werden. Das Team, das auf seinem Markt die höchste Gesamtpunktzahl erzielt, erreicht die nächste Runde.

Das Startkapital der Teams war dabei jeweils ein fiktiv existierendes Unternehmen, das sie als Jungmanager übernommen haben und für sechs Geschäftsjahre, ein Geschäftsjahr entspricht jeweils einer Woche, führen müssen. Jede Woche reichen sie ihre Entscheidungen bei der Spielleitung ein.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen