Bodensee Fighters übergeben Erlöse der Weihnachtstombola

Lesedauer: 2 Min
 Ein Erlös von 5200 Euro wurde durch den Losverkauf erzielt.
Ein Erlös von 5200 Euro wurde durch den Losverkauf erzielt. (Foto: pr/BETTY OCKERT)
Lindauer Zeitung

Bei der alljährlichen Tombola des EVL Fanclubs Bodensee Fighters am Tag vor Silvester, wurde ein Erlös von 5200 Euro durch den Losverkauf erzielt. Am 5. Januar übergaben die Mitglieder des Fanclubs stellvertretend durch Norbert Kemmerle und Babsi Reiss, den jährlichen Hauptinitiatoren der Tombola, zwei große Schecks. 4000 Euro gehen an den Nachwuchs des EV Lindau, 1200 Euro an Familie Hügel. Die Familie, die im EVL-Nachwuchs des EV Lindau tätig ist, musste in diesem Jahr einen schweren familiären Schicksalsschlag verarbeiten. „Mit der Spende an die Familie Hügel wollen wir als EV Lindau auch unseren so starken familiären Charakter zeigen, wir lassen niemanden in unserer „Eishockeyfamilie“ hängen und unterstützen bei gerade solch schweren Schicksalsschlägen gerne“, so Bernd Wucher vom EV Lindau.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen