Autofahrer übersieht Motorrad

Lesedauer: 1 Min

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Archiv: dpa/Friso Gentsch)
Lindauer Zeitung

Weil ein Autofahrer ein Motorrad übersehen hat, ist es in Schönau zu einem Unfall gekommen. Verletzt wurde zum Glück niemand, auch der Sachschaden ist bei 500 Euro recht gering.

Ein 53-Jähriger befuhr mit seinem Motorrad die Schönauer Straße stadtauswärts, als aus dem untergeordneten Kellereiweg ein 60-jähriger Autofahrer kam, der nach links abbiegen wollte. Dabei übersah er den Motorradfahrer und missachtete dessen Vorfahrt. So kam es zu einem Streifzusammenstoß zwischen der Autofront und dem Auspuff des Motorrades. Der Motorradfahrer stürzte glücklicherweise nicht von seinem Krad, so dass er schlimme Folgen verhindern konnte.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen