Auf der Bahnstrecke Röthenbach-Lindau fahren Busse statt Züge am Wochenende

Lesedauer: 1 Min
 Am Wochenende müssen Fahrgäste zwischen Kempten und Lindau auf Ersatzbusse umsteigen.
Am Wochenende müssen Fahrgäste zwischen Kempten und Lindau auf Ersatzbusse umsteigen. (Foto: Roland Rasemann)
Schwäbische Zeitung

An der Bahnstrecke von Kempten über Hergatz nach Lindau führt die Bahn am Wochenende im Abschnitt Röthenbach–Lindau Kabelarbeiten durch. Die ausfallenden Regionalzüge werden durch Busse ersetzt, teilt die Deutsche Bahn mit.

Die Bauarbeiten beginnen am Freitag, 17. Mai, um 3.15 Uhr und dauern bis Montag, 20. Mai, 2 Uhr. Anstelle der Regionalzüge fahren Busse im Schienenersatzverkehr. Fahrgäste benötigen für die gesamte Strecke zwischen Röthenbach und Lindau rund 60 Minuten.

Busse fahren früher in Lindau los

Um trotzdem die Anschlusszüge in Röthenbach zu erreichen, starten die Busse in Lindau bis zu 45 Minuten früher als die ausfallenden Züge. Die Eurocity-Züge der Verbindung München-Lindau-Zürich fallen zwischen München und Lindau aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen