Apfelgrüne Klebevignette 2021 für Österreich ist erhältlich

Lesedauer: 3 Min
Der Verkauf der Vignette hat begonnen.
Der Verkauf der Vignette hat begonnen. (Foto: Felix Kästle/dpa)
Lindauer Zeitung

Die Klebevignette 2021 in Apfelgrün für Österreich ist ab sofort an 6000 Vertriebsstellen im In- und Ausland erhältlich. Die Trafiken und Tankstellen sind zwar geöffnet, die ASFINAG ersucht jedoch, auf sämtliche derzeit gültigen Regeln im Zuge des Corona-Lockdowns zu achten. Wer sofort eine Jahresvignette benötigt, kann sich die Digitale Vignette im ASFINAG-Webshop oder über die App Unterwegs besorgen. Die Digitale Vignette sei praktisch und sicher zugleich. Gerade in Zeiten von Corona setzt die ASFINAG hier auf kontaktloses Erwerben und Bezahlen von Produkten, heißt es in der Pressemitteilung. Die aktuelle Klebevignette in Himmelblau ist noch bis zum 31. Januar 2021 gültig – ab 1. Februar muss ausschließlich Apfelgrün geklebt sein, heißt es weiter. „Egal, ob Kundinnen und Kunden klicken oder picken, sprich sich für die Digitale oder Klebevignette entscheiden: Wir empfehlen, sich rechtzeitig die Vignette zu besorgen, um sich Terminstress zu ersparen“, sagt ASFINAG-Geschäftsführerin Ursula Zechner. Die ASFINAG läutet somit auch bei der Klebevignette das neue Vignettenjahr ein, das 2021 apfelgrün sein wird. Kunden können wie gewohnt zwischen Digitaler Vignette und Klebevariante frei wählen. Der Preis ist in beiden Optionen derselbe – genauso die jeweiligen Modelle wie Zehn-Tages, Zwei-Monats- und Jahresvignette. Aber Achtung: Obwohl die Vignette in Apfelgrün bereits jetzt erhältlich ist, beginnt die Gültigkeit erst am Dienstag, 1. Dezember. Dasselbe gilt natürlich auch für die Digitale Vignette 2021. Die Jahresvignette ist 14 Monate maximal gültig – also in diesem Fall bis 31. Januar 2022.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen