Allgäuer Meister werden am Samstag in Lindau ermittelt

Lesedauer: 2 Min
Lindauer Zeitung

Im städtischen Stadion Lindau werden am Samstag, 16. Juni, die Allgäuer Leichtathletikmeisterschaften in sämtlichen Altersklassen ausgetragen. Ausrichter ist der TSV Oberreitnau zusammen mit den Allgäuer Leichtathletik Vereinen. Für den TSV Oberreitnau ist die Veranstaltung die wohl größte Herausforderung seit ihrem Bestehen, wie der Verein mitteilt.

Zahlreiche TSV-Helfer sind im Einsatz. Die Stadt Lindau unterstützt die Veranstaltung durch die Bereitstellung des Stadions und der Anlagen. Etwa 300 Teilnehmer aus dem gesamten Allgäu und umliegenden Verbänden versprechen tolle Wettkämpfe und Ergebnisse. Besonders stark besetzt sind die Jugendwettbewerbe. Die gemeldeten Ergebnisse lassen einen hochwertigen Wettkampf erwarten.Ein Highlight im Programm dürfte der Hochsprung bei den U20-Frauen sein, in dem die WM-Bronzegewinnerin Lavinja Jürgens aus Kranzegg am Start ist mit einer Bestleistung von 1,83 Meter.

Der Wettkampf am Samstag beginnt um 9.30 Uhr und geht den gesamten Tag über bis etwa 18 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen