Alkohol im Blut, Marihuana in der Tasche

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei stoppt einen angetrunkenen Radfahrer.
Die Polizei stoppt einen angetrunkenen Radfahrer. (Foto: Marcus Faºhrer)
Lindauer Zeitung

In der Nacht auf Donnerstag, 24. Oktober, hat eine Polizeistreife auf der Lindauer Insel einen Radfahrer angehalten, der ohne Licht fuhr. Beim Abbremsen und Anhalten hatte der 38-jährige Mann laut Polizeibericht deutliche Schwierigkeiten und er roch stark nach Alkohol. Ein Test ergab über 1,5 Promille. Als der Radler von den Beamten durchsucht wurde, fanden sich in seinen Taschen auch noch etwas über drei Gramm Marihuana. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an und erstatten Anzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt und dem Besitz von Betäubungsmitteln.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen