Akrobaten führen zur Chinesischen Mauer

Lesedauer: 2 Min

Die 30 Artisten des Chinesischen Nationalcircus zeigen Elemente des traditionellen Chinas.
Die 30 Artisten des Chinesischen Nationalcircus zeigen Elemente des traditionellen Chinas. (Foto: Chinesischer Nationalcircus)
Lindauer Zeitung

Die Aufführung in der Lindauer Inselhalle beginnt am 15. Januar um 20 Uhr. Tickets kosten zwischen 41,18 und 53,83 Euro.

Weitere Infos sowie Tickets gibt es unter

www.allgaeu-concerts.de

Die Produktionen des Chinesischen Nationalcircus in Europa feiern 2019 ihren 30. Geburtstag mit einer Jubiläumsshow unter dem Titel The Great Wall. Die Tour führt den Zirkus im Januar auch nach Lindau in die Inselhalle, der Kartenvorverkauf beginnt.

30 Artisten mit 30 preisgekrönten Acts der letzten 30 Jahre werden den ungewöhnlichen Erfolgsweg der chinesischen Akrobatik zelebrieren, heißt es in der Veranstaltungsankündigung. Die Geschichte des traditionellen Chinas rund um das größte sagenumwobene Bauwerk der Welt – die Chinesische Mauer – entfaltet sich in einer einmaligen Symbiose aus Akrobatik, Tanz, Schauspiel, Musik und Humor. Ein traditionelles Bühnenbild und farbenfrohe folkloristische Kostüme runden diese imaginäre Reise in eine andere Zeit für den Zuschauer ab, heißt es weiter.

Der chinesische Nationalcircus wechselt seit 18 Jahren jährlich das Programm und somit auch das Thema der Shows. Die diversen Akrobatikdarbietungen sind eingebunden in eine Rahmenhandlung, die einen Einblick in die chinesische Kultur gewährt.

Schwerpunkt Chinesische Mauer

In der Jubiläumsproduktion steht das gewaltige Bauwerk, die Chinesische Mauer, nahe der Hauptstadt Peking im inhaltlichen Mittelpunkt der Show. Schutzwall oder kulturelle Abriegelung? Was war die Aufgabe dieses Bauwerks? Fragen, die nach Antworten suchen und die auch beantwortet werden. Ein traditionelles und mächtiges Bild Chinas bildet in der neuen Produktion das Fundament für die Präsentation der artistischen Perfektion der chinesischen Meisterakrobaten.

Die Aufführung in der Lindauer Inselhalle beginnt am 15. Januar um 20 Uhr. Tickets kosten zwischen 41,18 und 53,83 Euro.

Weitere Infos sowie Tickets gibt es unter

www.allgaeu-concerts.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen