Adventskalender bringt 20 000 Euro für gute Zwecke

Lesedauer: 3 Min
 Lions Club und Round Table überreichen den Erlös des Spenden-Adventskalenders an Unternehmen Chance und Wir helfen.
Lions Club und Round Table überreichen den Erlös des Spenden-Adventskalenders an Unternehmen Chance und Wir helfen. (Foto: dik)
Redaktionsleiter

20 000 Euro hat der Lindauer Adventskalender 2018 erbracht. Vertreter des Lions Club und des Round Table haben das Geld jetzt an Unternehmen Chance und Wir helfen überreicht.

Der Lindauer Adventskalender hat sich im vergangenen Jahr erneut als Renner erwiesen. Bereits lange vor dem Ersten Advent war die Auflage von 5000 Exemplaren vergriffen. „Wir hätten gut und gerne auch 6000 oder 7000 Kalender verkaufen können, aber das haben wir bewusst nicht gemacht, denn der Kalender soll nicht zur Massenware verkommen“, sagte Udo Karpowitz von den Lions im Gespräch mit der Lindauer Zeitung.

Auch haben die Clubs nach Abzug der Druckkosten mit dem Kalender einen Reinerlös von 20 000 Euro erzielt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Unternehmen Chance überreichten die Clubpräsidenten nun die Spendenschecks in Höhe von 16 000 Euro an das Unternehmen Chance und 4000 Euro an wir helfen. Lions-Präsident Peter Mellinghoff und Udo Karpowitz sowie Pascal Haffa und Lukas Götze von Round Table überreichten die Spende.Das Unternehmen Chance hatte das Spendengeld für die Anschaffung eines gebrauchten Transporters bereits fest eingeplant. Stolz präsentierte Geschäftsführer Rudolf Rock das mit den Schriftzügen der Lions und der Round Tabler neu beschriftete Fahrzeug, das den defekten alten Transporter des Unternehmens ersetzt.

Uschi Krieger dankte als Botschafterin des Unternehmen Chance den Spendern, die das dringend notwendige neue Auto ermöglicht haben, das schon fleißig im Einsatz ist. Mit ihr freuten sich Geschäftsführer Rudolf Rock und Sozialpädagogin Cornelia Fink, unter deren Regie Jugendliche die Gäste bewirteten.

Freude bei „Wir helfen“

Bereits das vierte Jahr in Folge freut sich auch die LZ-Bürgeraktion „Wir Helfen“ über den Erlös aus dem Adventskalender. Anneliese Spangehl, Barbara Krämer-Kubas, Georgina Berge und Gerhard Moll brauchen das Geld, um Menschen aus Lindau und Umgebung zu helfen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen