15 Coronafälle bei den Lindau Islanders

Lesedauer: 2 Min
 Das Spiel gegen den Deggendorfer SC am Dienstagabend war für die Lindau Islanders das letzte bis mindestens 27. November, denn
Das Spiel gegen den Deggendorfer SC am Dienstagabend war für die Lindau Islanders das letzte bis mindestens 27. November, denn 14 Spieler wurden positiv auf das Coronavirus getestet. (Foto: Christian Flemming)
Schwäbische Zeitung

Die zweite Infektionswelle der Covid-19-Pandemie hat nun auch die EV Lindau Islanders erwischt und für eine Zwangspause bis zum 27. November gesorgt. Eine bis zum Mittwoch dieser Woche vorgenommene Testreihe bei dem Eishockey-Oberlisten habe bis zum Donnerstagnachmittag positive Befunde bei insgesamt 14 Akteuren, teilten die Islanders mit. Betroffen sei zum jetzigen Stand auch ein Mitglied aus dem Betreuerstab. Weitere Tests würden nun im Umfeld vorgenommen, hieß es weiter.

Nach der umgehend erfolgten Information an den Deutschen Eishockey-Bund (DEB) seien die für November geplanten Heimspiele gegen Weiden (15. November), den SC Riessersee (17. November), die Starbulls Rosenheim (20. November), den EV Füssen (22. November) und den EC Peiting (29. November) sowie das Auswärtsspiel bei den Eisbären Regensburg (27. November) einvernehmlich abgesagt worden.

„Wir können uns die Häufung nicht erklären“, erklärte Bernd Wucher, Vorsitzende der EV Lindau Islanders. Wucher weiter: „Wir halten uns seit Monaten akribisch und gewissenhaft an das Hygienekonzept, haben auch die räumliche Trennung in den drei Kabinen beachtet.“ Mit den örtlichen Behörden wird laut Wucher die weitere Vorgehensweise nun besprochen. Vorerst ist der Trainings- und Spielbetrieb bis mindestens 27. November ausgesetzt und die Eissportarena Lindau (ESA) bis zum gleichen Zeitpunkt geschlossen.

Der Abgleich und die Informationen seien sofort in enger Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt erfolgt, teilten die EV Lindau Islanders mit.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen