0,5 Promille: Führerschein ist weg

Lesedauer: 1 Min

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Archiv: dpa/Friso Gentsch)
Lindauer Zeitung

Etwas zu viel getrunken hatte ein Autofahrer, die die Polizei in der Nacht zum Samstag in Zech kontrolliert hat. Der Alkoholtest ergab laut Polizeibericht, dass der 42-Jährige mehr als 0,5 Promille Alkohol im Blut hatte. Deshalb muss der Mann nun 500 Euro Bußgeld zahlen und einen Monat lang auf den Führerschein verzichten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen