Rockiger Auftakt für das Hergensweilerfest

Lesedauer: 3 Min
 Festauftakt in Hergensweiler: Links: Sänger von First Generation of Number Nine, Martin Riegel. Mitte oben: Gitarrist Jürgen Kü
Festauftakt in Hergensweiler: Links: Sänger von First Generation of Number Nine, Martin Riegel. Mitte oben: Gitarrist Jürgen Kühnlein und Bassist Frank Stimpfig von First Generation of Number Nine. Mitte unten: Silke Bingger und Stefanie Pichler haben den halben Abend lang Luftgitarre gespielt. Rechts: Zwei hingerissene Fans. (Foto: Fotos: Susi Donner)
sd

So müssen Rockmusiker ausschauen und so müssen sie singen und spielen: The First Generation of Number Nine haben das Hergensweilerfest am Donnerstagabend eröffnet. Dass das Zelt nicht rappelvoll war ist schade für den Musikverein, der den musikalischen Teil des Hergensweilerfestes gestaltet. Aber vor allem schade für die, die nicht da waren. Sie haben astreinen Rock’n’Roll verpasst, eine Zeitreise, wie sie authentischer kaum sein könnte. Und das ist nicht verwunderlich, weil First Generation of Number Nine tatsächlich schon lange genug zusammen spielen, um als legendär zu gelten – über 32 Jahre. Wer da war, fand die Rock’n’Roll Party einfach nur gigantisch, zückte seine Luftgitarre und sang die guten alten Rock-Klassiker von Journey, Rainbow, Whitesnake, van Halen, Judas Priest, Foreigner, Deep Purple und vielen anderen begeistert mit.

Das Hergensweilerfest geht am heutigen Samstag mit dem Kinderfest weiter. Ab 9.30 Uhr finden die Kinderfestspiele statt, um 11 Uhr gibt es für die teilnehmenden Kinder ein Überraschungsfrühstück, um 13.30 Uhr startet der Umzug mit Festakt und Luftballonstart. Nachmittags: Unterhaltung rund um Festzelt. Abends Party ab 20 Uhr mit den 4 lustigen 5. Danach geht es steil in die Nacht mit Hindervier – die alten Jungen Staufner. Der Festsonntag beginnt mit dem Festgottesdienst und der Fahrzeugsegnung des neuen Feuerwehrfahrzeugs am Dorfplatz, begleitet vom MV Hohenweiler. Anschließend steht der Frühschoppen mit der MK Maria-Thann auf dem Programm, bis um 13.30 Uhr der Festumzug zu Ehren des neuen Feuerwehrfahrzeugs durch die Dorfstraßen zieht und die MK Röthenbach für Stimmung im Festzelt sorgt. Mit OHO die Blasmusik klingt das Fest am Sonntagabend langsam aus. Samstag und Sonntag ist der Eintritt frei. Die Abendveranstaltungen sind ab 16 Jahre mit Partypass: Download auf www.musikverein-hergensweiler.de.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen