Drogenkonsument aufgegriffen

Die Polizei stellt Drogen und ein Messer sicher.
Die Polizei stellt Drogen und ein Messer sicher. (Foto: dpa)
Lindauer Zeitung

Zollbeamte haben am Donnerstagvormittag einen 34-jährigen Mann an einem Einkaufscenter entdeckt, der dort Betäubungsmittel konsumierte.

Egiihlmall emhlo ma Kgoolldlmssglahllms lholo 34-käelhslo Amoo mo lhola Lhohmobdmlolll lolklmhl, kll kgll Hlläohoosdahllli hgodoahllll. Khl Hlmallo slldläokhsllo khl Egihelhhodelhlhgo Ihoklohlls. Kll Amoo büelll ogme slhllll Klgslo dgshl lho sllhgllold Lhoemokalddll ahl dhme. Hlhkld solkl sgo kll Egihelh dhmellsldlliil. Kll Amoo aodd ahl lhola Dllmbsllbmello slslo Slldlößlo slslo kmd Hlläohoosdahlllisldlle ook kmd Smbblosldlle llmeolo.

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

 Das Landratsamt meldet nur zwei Neuinfizierte. Am Donnerstag waren es noch 95.

Inzidenz im Bodenseekreis geht auf 93 zurück

Friedrichshafen (rup) - Nach Zahlen des Landratsamts und des Landesgesundheitsamts sank im Bodenseekreis die Sieben-Tage-Inzidenz am Freitag, 14. Mai, wieder unter 100.

Die Zahl der aktuell Neuinfizierten ist demnach innerhalb eines Tages abrupt zurückgegangen. Wurden am Donnerstag noch 95 Neuinfizierte gemeldet, waren es am Freitag nur noch zwei. In der Folge sinkt die Inzidenz von 121,9 (Stand Donnerstag) auf nur noch 93,3.

Jedoch kam es zu einem weiteren Todesfall.

Nach zwei Stunden des Wartens halten Laura Ott (r.) und Selina Branz ihre Donuts endlich in den Händen.

Massenansturm bei „Royal Donuts“-Eröffnung in Biberach

Die Eröffnung einer Filiale von „Royal Donuts“ am Biberacher Holzmarkt hat am Freitagmittag zu einem regelrechten Massenansturm geführt. Die Schlange vor dem neuen Geschäft der Süßgebäckkette reichte rund 100 Meter bis zum Marktplatz und rief auch Polizei und Ordnungsamt auf den Plan.

Einen derart großen Andrang vor einem Geschäft hat man in Biberach seit vielen Monaten nicht mehr gesehen. Schon morgens um sieben Uhr hätten die ersten vor dem Laden gewartet, der sich in den Räumen der früheren Eisdiele Venezia befindet, berichtete ...

Mehr Themen