Typisierungs-Aktion in Hergatz: Als Stammzellenspender registrieren lassen

Lesedauer: 2 Min
Eine Typisierungsaktion: Sieben Millionen potentielle deutsche Spender sind in Ulm registriert.
Eine Typisierungsaktion: Sieben Millionen potentielle deutsche Spender sind in Ulm registriert. (Foto: symbol oh)
Schwäbische Zeitung

Was ist eine Typisierung? Diese Frage aus ihrem Freundeskreis habe sie überrascht, sagt Gudrun Manka von der Regionalgruppe Hergatz-Wangen des Förderkreises für tumor- und leukämiekranke Kinder Ulm. Und die Frage habe ihr auch gezeigt: Es muss wieder mehr Informationen zum Thema Stammzellenspende, Typisierung und Hilfe für kranke Kinder und Erwachsene geben. Darum organisiert der Förderkreis eine Typisierungs-Aktion am Sonntag, 13. Januar, von 13.30 bis 17 Uhr in der Turnhalle in Wohmbrechts. Kaffee und Kuchen als Stärkung wird für alle bereitgestellt.

Jeder zwischen 18 und 55 Jahren ohne Stoffwechselkrankheiten und mit einem Mindestgewicht von 50 Kilogramm kann sich registrieren lassen. Weitere Informationen gibt es auch auf www.foerderkreis-ulm.org. Auch eine Spende helfe dem Förderkreis zu helfen, heißt es in der Ankündigung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen