Firma errichtet Fundament für Gebäude in Maria-Thann

Lesedauer: 2 Min
 Derzeit laufen die Fundamentarbeiten für das Feuerwehrgerätehaus in Maria-Thann.
Derzeit laufen die Fundamentarbeiten für das Feuerwehrgerätehaus in Maria-Thann. (Foto: Stübner)
hip

Sie haben jahrelang die Gemüter in Hergatz bewegt und in Wallung gebracht: die neuen Feuerwehrgerätehäuser in Maria-Thann und Wohmbrechts.

Was den Bau zweier Häuser und damit die Umsetzung des Urteils des Verwaltungsgerichts Augsburg vor drei Jahren angeht, ist nun zumindest ein Anfang gemacht. Derzeit errichtet das örtliche Bauunternehmen Boll das Fundament des Gerätehauses in Maria-Thann. Sobald diese Arbeiten beendet sind, zieht die Baufirma weiter nach Wohmbrechts, um dort das Fundament zu legen. Die Häuser werden in Fertigbauweise errichtet. Laut Bürgermeister Uwe Giebl verzögert sich der Beginn dieser Arbeiten allerdings wegen Lieferschwierigkeiten bei den Herstellern. Er rechnet mit den Wänden für das Haus in Maria-Thann im Oktober. Wenn alles gut gehe, werde im Spätherbst nächsten Jahres das Thanner Feuerwehrgerätehaus fertig sein, so Giebl. Die Aufträge für sämtliche Gewerke seien bereits vergeben. Am Standort in Wohmbrechts in der Itzlinger Straße werden derzeit Kabel und Wasserleitungen verlegt. Dort soll das gleiche Haus wie in Maria-Thann entstehen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen