Feuerwehr reicht Beschwerde gegen Giebl ein

Uwe Giebl, Bürgermeister der Gemeinde Hergatz
Uwe Giebl, Bürgermeister der Gemeinde Hergatz (Foto: Matthias Becker)
Schwäbische Zeitung

Die Feuerwehr Maria-Thann hat beim Landratsamt Lindau eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Hergatzer Bürgermeister Uwe Giebl eingereicht.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Kretschmann will Schulferien kürzen: Was bitteschön soll das?

Was soll das? Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat verkürzte Sommerferien ins Gespräch gebracht. Mit der dadurch gewonnen Zeit sollen Schüler die Möglichkeit haben, Lerndefizite auszugleichen. Das Ziel ist richtig, der von Kretschmann aufgezeigte Weg aber falsch und zudem ärgerlich, denn er kommt zur Unzeit.

Seit Monaten sind die Schulen geschlossen – nur Grundschüler dürfen seit zwei Wochen alle zwei Tage zurück ins Klassenzimmer.

Impftermin-Ampel: Jetzt mit neuen Termininfos für neue Altersklassen

Mehr holprig als reibungslos läuft seit einigen Wochen die Corona-Impfkampagne in ganz Deutschland. Vornehmlich alte oder pflegebedürftige Menschen werden in den meisten Bundesländern zuerst geimpft.

Doch selbst wer zur aktuellen Zielgruppe gehört, hat es gerade schwer, einen Termin zu bekommen. Regionale Impfzentren haben - wenn überhaupt - nur wenige freie Termine, die schnell vergeben sind. Daneben fällt es schwer zu verstehen, welche Alternativen zum Impfzentrum vor Ort es noch gibt.

Rund 50 interessierte Besucher haben bei der Sitzung des Unterschneidheimer Gemeinderats in der Zöbinger Gemeindehalle die Absti

Pfiffe im Saal: Gemeinderat stimmt gegen Bengelmann-Erweiterung

Der Gemeinderat Unterschneidheim hat in seiner jüngsten Sitzung am Montag in der Gemeindehalle Zöbingen gegen die Nutzung des ohne Baugenehmigung erstellten Anbaus am Regionalmarkt Bengelmann gestimmt. Das Ergebnis war mit 13 Gegenstimmen, zwei Befürwortern und zwei Enthaltungen deutlich. Damit folgte der Gemeinderat – wie schon zuvor der Ortschaftsrat Unterschneidheim – einem Urteil des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg. Hintergrund der Gerichtsentscheidung waren Klagen der Gemeinde Tannhausen und eines Privatmannes.

Mehr Themen