Koeberle eröffnet im Frühjahr

Lesedauer: 2 Min

Der Gutsgasthof Koeberle hat einen neuen Pächter, eröffnet wird jedoch erst im Frühjahr.
Der Gutsgasthof Koeberle hat einen neuen Pächter, eröffnet wird jedoch erst im Frühjahr. (Foto: Isabel Kubeth de Placido)

Das Koeberle bleibt vorerst noch geschlossen. Allerdings ist für den gemeindeeigenen Gutsgasthof bereits ein neuer Pächter gefunden. Dessen Namen will Bürgermeister Christian Ruh jedoch erst öffentlich bekannt geben, wenn der Vertrag unterzeichnet ist. Trotzdem freute er sich, dass angesichts des Wirtshaussterbens in den umliegenden Gemeinden zumindest Bodolz dieses Problem nicht hat.

Stattdessen habe es einen regelrechten Ansturm auf das Koeberle gegeben. Als durch Mund zu Mund Propaganda bekannt geworden sei, dass der bisherige Pächter aus persönlichen Gründen den Gasthof aufgebe, hätten sich acht Interessenten gemeldet. Zwei davon seien in die engere Auswahl gekommen und hatten sich und ihr Konzept dem Gemeinderat vorgestellt. Für einen habe sich der Rat entschieden.

Bei der Begehung des Gasthofs mit den dazugehörenden Fremdenzimmern sei jedoch klar geworden, dass Modernisierungsbedarf bestehe. Vor allem die Toiletten und Duschen, aber auch die Fenster müssten saniert werden. Einigkeit habe auch mit dem neuen Pächter darüber geherrscht, dass das Restaurant erst nach den Sanierungsarbeiten wiedereröffnet werden solle. „Wir rechnen mit März, April, bis wir mit allem durch sind“, sagte Ruh. Alle angekündigten Veranstaltungen, wie etwa der Kleinkunstabend im Oktober oder der Seniorennachmittag im Dezember, würden jedoch wie geplant im Saalanbau stattfinden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen