Steinreiche Alb – Spuren des Jurameeres

Lesedauer: 2 Min
 Alb-Guide Maria Tittor bietet mehrere Termine für Höhlenführungen an.
Alb-Guide Maria Tittor bietet mehrere Termine für Höhlenführungen an. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Maria Tittor lädt am Mittwoch, 21. August, zu einer Höhlentour „Die steinreiche Alb - Spuren des Jurameeres“ ein. Die Tour dauert von 16 bis 18 Uhr. Treffpunkt ist im Lautertal, bei der Lauterbrücke, dem Parkplatz unterhalb der Burg Derneck, an der Straße Richtung Münzdorf. Die Teilnehmer erkunden eine Höhle und erfahren, welche Bedeutung Höhlen früher für den Menschen hatten und wie diese Höhlen entstanden sind. Für Erwachsene und Kinder ist das ein Naturerlebnis gleichermaßen. Mitzubringen sind Stiefel oder rutschfeste Schuhe und Kleidung, die schmutzig werden darf, eventuell Ersatzkleider. Wer hat, sollte eine Taschenlampe mitbringen, eventuell ein Vesper und Getränk. Mehrere Familie können auch gemeinsam einen Extra-Termin buchen, Mindestanzahl zehn Personen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen