Schwäbisch á la carte auf dem Lorettohof

Lesedauer: 1 Min

Wolfram Karrer und Gerd Plankenhorn sind mit „Gaisburger Marsch“ auf dem Lorettohof zu Gast.
Wolfram Karrer und Gerd Plankenhorn sind mit „Gaisburger Marsch“ auf dem Lorettohof zu Gast. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Wolfram Karrer und Gerd Plankenhorn treten am Samstag, 14. Juli, ab 15 Uhr mit dem Stück „Gaisburger Marsch“ unter der Linde auf dem Lorettohof auf. Sie stürzen sich in die Kochtöpfe Schwabens, verkosten regionale Spezialitäten und gucken weit über den Trellerrand hinaus – musikalisch vertont, geschnitten oder auch am Stück. Schwäbische Kleinkunst mit Biss und deftiger Musik, Gesänge zu Speis und Trank werden geboten. Die Liebe zum Ländle geht eben manchmal durch Mark und Klößchen.Der Eintritt beträgt zehn Euro, Schüler und Studenten bezahlen sechs Euro. Bei schlechtem Wetter findet der Auftritt im Gastraum statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen