Palmsonntag im Zwiefalter Münster

Lesedauer: 1 Min
 An Palmsonntag feierten die Christen im Münster.
An Palmsonntag feierten die Christen im Münster. (Foto: Thomas Warnack)

Im Zwiefalter Münster ist seit Palmsonntag nach einer zehnmonatigen Umbauphase wieder geöffnet. Nach der Palmenweihe an der Friedhofskapelle zogen die Palmenträger ins Münster. Die Musikkapelle Zwiefalten begleitete die Prozession. Mit einer großen Schar von Gläubigen wurde die Heilige Messe gefeiert, mitgestaltet von der Choralschola. Beim Auszug erhielten die Palmenträger von der Kirchengemeinde je eine Palmbrezel. Ab sofort steht das Zwiefalter Münster wieder allen Besuchern offen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen