Hanna Gack hat ihre neue Stelle als Pfarrerin der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Hayingen-Zwiefalten angetreten.
Hanna Gack hat ihre neue Stelle als Pfarrerin der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Hayingen-Zwiefalten angetreten. (Foto: Kirchengemeinde Hayingen-Zwiefalten)
Schwäbische Zeitung

Seit einem Monat brennt wieder Licht im Evangelischen Pfarrhaus in Hayingen. Hanna Gack ist die neue Pfarrerin der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Hayingen Zwiefalten. Die Gammertingerin bekleidet eine 75-Prozent-Stelle.

Pfarrerin Hanna Gack hat in den letzten Wochen schon erste Eindrücke gesammelt und einige der Gemeindeglieder im Gottesdienst, beim Seniorennachmittag oder in der Schule kennengelernt. Sie freue sich auf die vielfältigen Aufgaben, die auf ihrer ersten Stelle zu meistern sind, sagt die Theologin: „Anfangs bedarf es sich noch in vieles einzuarbeiten.“

Wieder zurück auf die Schwäbische Alb

Die Schwäbische Alb ist Frau Gack nicht unbekannt. Aufgewachsen ist sie in Gammertingen, hat dort auch ihr Abitur gemacht und war in der örtlichen Jugendarbeit und im Kirchenbezirk aktiv. Zum Theologiestudium zog es sie dann nach Tübingen, Greifswald und Heidelberg. Dabei lag ein Schwerpunkt des Studiums auf dem Bereich Diakoniewissenschaften. Es folgte das Vikariat, die praktische Ausbildung einer Pfarrerin nach dem Ersten Theologischen Examen. Dort war sie in der Kirchengemeinde Giengen an der Brenz tätig.

Die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Familien lägen ihr besonders am Herzen, sagt Gack. Als Höhepunkt der ersten Zeit in ihrer Gemeinde beschreibt sie den Erntedankgottesdienst am 6. Oktober in der Hayinger Kirche für Jung und Alt, der unter dem Motto „Brich mit den Hungrigen dein Brot“ stand.

Gottesdienste zu feiern und auch neue Formen von Gottesdienst zu gestalten, ist ein weiterer Schwerpunkt der Theologin. Auch die diakonische Prägung möchte sie in die Gemeinde einfließen lassen. Gemeinsam im Glauben unterwegs zu sein und Menschen zu begleiten, begeisterte sie, sagt Pfarrerin Gack.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen