Das Andreas Hindelang an seinen angestammten Arbeitsplatz zurück kehren kann, ist eine gemeinschaftliche Leistung von Arbeitgeb
Das Andreas Hindelang an seinen angestammten Arbeitsplatz zurück kehren kann, ist eine gemeinschaftliche Leistung von Arbeitgeber, Staplerhersteller und Berufsgenossenschaft. Unser Foto zeigt (von links): Andreas Hindelang, Roland Stindl von Kunert Peiting, Barbara Held von der Berufsgenossenschaft, Paravan-Mobilitätsberater Joachim Glück, Michael Willenbücher und Marius Troll von Suffel. (Foto: Paravan)
Schwäbische Zeitung

Als Andreas Hindelang in der Produktionshalle in Aichelau das erste Mal auf seinem neuen Gabelstapler Platz nahm, war ihm die Freude und Erleichterung deutlich anzusehen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen