Fahrerin bei Auffahrunfall verletzt

Bei Zwiefalten hat sich ein Auffahrunfall ereignet.
Bei Zwiefalten hat sich ein Auffahrunfall ereignet. (Foto: SZ-Archiv)
Schwäbische.de

Ein Auffahrunfall hat sich am Freitagmorgen zwischen Hayingen und Zwiefalten ereignet. Dabei wurde eine Autofahrerin verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 56-Jährige mit ihrem Ford gegen 7.50 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße unterwegs von Hayingen/Loretto kommend. Vor der Einmündung zur bevorrechtigten K 6746 übersah sie den Ford einer dort verkehrsbedingt wartenden 60 Jahre alten Frau und fuhr auf das Auto auf. Dabei verletzte sich die Unfallverursacherin leicht. Sie wurde vom Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Der Gesamtschaden an den beiden Autos wird laut Polizei auf etwa 9000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie