Dorffest mit Rodeo, Markt und Tombola

Lesedauer: 2 Min
 Beim Dorffest in Upflamör gibt es neben guter Unterhaltung einen Markt, Bull Riding und eine Tombola.
Beim Dorffest in Upflamör gibt es neben guter Unterhaltung einen Markt, Bull Riding und eine Tombola. (Foto: Dorfgemeinschaft Upflamör)
Schwäbische Zeitung

Am ersten Juliwochenende, vom 6. bis 8. Juli, lädt die Dorfgemeinschaft Upflamör wieder zum Dorffest ein. Große Neuerung in diesem Jahr ist die Upflamörer Rodeo-Nacht. Auf dem eigens gemieteten Bullen können alle Interessierten in Teams von drei Personen oder mehr, oder auch alleine, beim Bull Riding ihr Können unter Beweis stellen. Die Siegerehrung findet um 24 Uhr im Festzelt statt. Den Auftakt in den Fest-Sonntag bildet der Festgottesdienst ab 10 Uhr im Festzelt. Dieser wird umrahmt vom Musikverein aus Altheim, der auch zum Frühschoppen und Mittagessen aufspielt. Gegen 12 Uhr beginnt der Kunsthandwerker- und Schlemmermarkt, bei dem örtliche Handwerker, Künstler, Bastler und regionale Erzeuger ihre Waren anbieten. Hier können in schönster Landschaft unter Bäumen Näh-, Häkel- und Strickarbeiten, Obstschnitzereien, Seile und Körbe oder Holzarbeiten bewundert werden. Den Tag versüßen können auch regionale Wursterzeugnisse und Imkereiprodukte sowie Naturheilkosmetika. Die Nachmittagsunterhaltung im Festzelt wird vom Musikverein aus Grüningen übernommen, bevor die große Tombola mit vielen Preisen den Festsonntag abrundet. In diesem Jahr gibt es wieder Vesperbretter, Gutscheine, Spiele und jede Menge Trostpreise zu gewinnen. Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es am Montagabend, ab 17 Uhr, mit dem gemütlichen Feierabendhock weiter, bevor ab 19.30 Uhr die Formation Blasmusik PUR zum Finale und zum Festausklang bläst.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen