Kreis- und Rißtalsenioren geben gemeinsam ein Konzert in Winterstetten

Lesedauer: 2 Min
Die Rißtalsenioren freuen sich auf viele Besucher.
Die Rißtalsenioren freuen sich auf viele Besucher. (Foto: privat)

Das Seniorenorchester des Blasmusik-Kreisverbandes Biberach gibt am Sonntag, 5. August, zusammen mit den Rißtalsenioren ein Serenadenkonzert. Beginn ist um 19 Uhr vor dem Rief-Haus in Winterstettenstadt. Das 2006 gegründete Seniorenorchester musiziert unter Leitung von Heinrich Rothermel mit 55 Musikern. Auf dem Programm stehen Musikstücke der Unterhaltungsmusik wie Märsche, Polkas und Solostücke. Mit dem Marsch „Saint-Triphon“ wird das Konzert eröffnet. Als weitere Musikstücke folgen unter anderen „A Whiter Shade of Pale“, „Ein Sommertraum“ und „Singing Sax“. Die 24 Rißtalsenioren spielen unter Leitung von Josef Gnann. Die Kapelle wurde 2014 von Musikern aus der Gesamtgemeinde Ingoldingen gegründet. Zu hören sind der Marsch „Kaiserin Sissi“, „Traumland“, „Böhmischer Wind“ und weitere Blasmusikhits der böhmischen, Musikrichtung. Die Bestuhlung und die Bewirtung übernimmt der Musikverein Winterstettenstadt. Der Eintritt ist frei. Am Ende des Konzertes spielen beide Kapellen im Gesamtchor „Alte Kameraden“ und „Wir Musikanten“. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung im Rief-Haus statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen