Staugefahr: Wichtige Straße zwischen Biberach und Warthausen gesperrt

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Informationen über die Baustelle können auch im Baustellen-informationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

Auf der Landesstraße 267 zwischen Biberach und Warthausen wird von Mittwoch, 19. September, bis voraussichtlich Montag, 1. Oktober, der Belag erneuert.

Die Arbeiten finden laut einer Mitteilung des Biberacher Landratsamts zwischen der K 7532 (Nordwestumfahrung) und der L 251 Warthausen (Kreuzung Oberhöfersteige) statt. Die Arbeitsstelle beginnt zirka 200 Meter nach der Einmündung der K 7532 und endet zirka 150 Meter vor der L 251.

Der Verkehr aus Fahrtrichtung Herrlishöfen wird über die L 251 „Bahnhofstraße“, die Straßen „Obere Stegwiesen“, „Hubertus-Liebrecht-Straße“ und die K 7532 in beide Fahrtrichtungen umgeleitet.

Informationen über die Baustelle können auch im Baustellen-informationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen