S’schützelet in Warthausen

Lesedauer: 2 Min

Alena Mayer (links) und ihre beste Freundin Natalie Ogger, die die Fotowand in Warthausen entworfen haben.
Alena Mayer (links) und ihre beste Freundin Natalie Ogger, die die Fotowand in Warthausen entworfen haben. (Foto: Privat)

Das Schützenfest verleiht Flügel: Zahlreiche Besucher haben sich bereits mit den Flügeln am Action Music in Warthausen ablichten lassen. Die Schöpferin der Fotowand ist die 25-jährige Alena Mayer (rechts), die auf dem Foto mit ihrer besten Freundin Natalie Ogger zu sehen ist. „Wir wollten uns zusammen mit allen anderen Biberachern so die Wartezeit auf Schützen versüßen“, erzählt Tommy Mayer, Inhaber des Musikladens und Alenas Vater. Die Wand besteht aus mehreren Pressspanplatten.. Mit Hilfe einer Beamer-Projektion wurden die Umrandungen aufgezeichnet, der übrige Teil des Bildes wurde mit Lack aus dem Baumarkt bemalt, sodass das Bild auch Wind und Wetter übersteht, berichtet Mayer. Vor Ort in Warthausen, auch auch in den sozialen Medien komme das Bild gut an. Unter dem Motto „S’Schützelet“ ließen sich viele Kunden fotografieren und verbreiten ihre Fotos.

„Man merkt, dass das Ereignis kurz bevor steht und die Menschen voll Vorfreude sind“, sagt Mayer. Er selbst freut sich bereits auf die kommenden Wochen. „Wir besuchen gerne die kulturellen Veranstaltungen, wie den Tanz durch die Jahrhunderte, die Umzüge oder schauen uns die diversen Bands an.“ Das Schützenfest habe für ihn aber noch eine andere Funktion: „Es ist für uns eine schöne Gelegenheit, um Freunde und Bekannte zu treffen.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen