Raiffeisenbank Biberach ehrt treue Mitarbeiter

Lesedauer: 3 Min
Der Vorstand der Raiffeisenbank Biberach bedankt sich bei seinen erfolgreichen Mitarbeitern.
Der Vorstand der Raiffeisenbank Biberach bedankt sich bei seinen erfolgreichen Mitarbeitern. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Die Raiffeisenbank Biberach hat kürzlich Mitarbeiter für ihre Treue und erfolgreiche Fortbildung ausgezeichnet. Vorstandssprecher Gerolf Scherer lobte die Leistung der Jubilare und Prüfungsabsolventen.

Bei einem festlichen Empfang in der Hauptstelle in Warthausen zeichnete der Vorstand 35 Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit oder ihre erfolgreiche Fortbildung aus. Scherer lobte die Jubilare, die zusammen auf mehr als 545 Jahre Betriebszugehörigkeit kommen und die durch ihr Engagement und ihre Einsatzbereitschaft einen wesentlichen Teil zu der erfolgreichen Entwicklung der Bank beigetragen haben. Mit großer Freude und Stolz bedankte sich Scherer im Namen des gesamten Vorstands für die langjährige Treue und Loyalität zum Unternehmen.

Ein stolzes 40-jähriges Betriebsjubiläum feierte Wendelin Hecht.

Seit 35 Jahren gehören Susanne Ried, Andrea Reich, Claudia Jerg und Siegfried Krüger der Bank an.

Ihr 30-jähriges Jubiläum feierten Sonja Högerle, Susanne Neubrand, Brigitte Moll, Silvan Gantner und Wolfgang Hepp.

Zu 25 Jahren wurden Claudia Gudermann, Andrea Binzer, Ingrid Walentin, Elisabeth Göhringer und Roland Koch gratuliert.

Auf 20 Jahre Betriebszugehörigkeit blicken Sandra Hipper, Melanie Mönch, Simone Hipper und Richard Geiselhart zurück.

Ulrike Guggenberger, Brigitte Welser-Funk und Günter Maier begingen ihr zehnjähriges Jubiläum.

Ebenso gratulierten die Vorstände Gerolf Scherer und Gerhard Braig den 13 Mitarbeitern, die mit beachtlichem Erfolg ihre berufliche Weiterbildung oder die Ausbildung zum Bankkaufmann beziehungsweise zur Bankkauffrau abgeschlossen haben. Scherer sprach ihnen seinen Respekt und seine Anerkennung für den Fleiß und die geleistete Arbeit aus. Er hob hervor, dass sich die Absolventen den Abschluss konsequent erarbeitet und somit ein wichtiges Ziel erreicht haben.

„Interne und externe Weiterbildung muss ebenso gefördert wie eingefordert werden, um den ständig wachsenden Anforderungen gerecht zu werden.“ betont Scherer.

Zu den diesjährigen Prüfungsabsolventen gehören Selina Müller und Sarah Schmid, die erfolgreich ihre Ausbildung zur Bankkauffrau absolviert haben. Über den Erfolg einer bestandenen berufsbegleitenden Weiterbildung freuten sich Laura Maier, Marina Mann, Ramona Hetterich, Sylvia Rist, Patrick Hornstein, David Mohr, Pablo Frey, Patrick Krattenmacher, Moritz Bücheler, Thomas Walter und Timo Setzermann.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen