Kanäle in Warthausen werden saniert

Lesedauer: 2 Min

In Warthausen sollen mehrere Kanäle saniert werden. Die Arbeiten dafür hat der Gemeinderat in der Sitzung am Montagabend vergeben. Betroffen sind zahlreiche Stellen im Ort. Anwohner sollen laut Gemeindeverwaltung davon kaum etwas mitbekommen, denn die Arbeiten finden vor allem unter der Erde statt. Den Zuschlag für die Sanierungen der Kanäle hat die Firma Koßmann Kanal und Umwelttechnik aus Kappel-Grafenhausen zum Preis von etwa 106 900 Euro vergeben. Insgesamt haben vier Firmen ein Angebot abgegeben. Bis zum 30. April 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Liste der Straßen, in denen die Kanäle befahren werden sollen ist lang, so zählen unter anderem die Brauer-, Ehinger-, Biberacher-, Schiller- und Heggelinstraße sowie der Buchen-, Erlen- und Kastanienweg dazu. Ratsmitglied Holger Guglielmi erkundigte sich nach den Auswirkungen für die Anwohner. Patrick Christ vom Warthauser Bauamt beruhigte: „Das ist eine geschlossene Bauweise. Die Anwohner sehen vielleicht mal einen Lkw auf der Straße stehen, dort wo die Roboter zum Einsatz kommen.“ Der Rat hat die Arbeiten einstimmig vergeben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen