Bettlerinnen bestehlen 91-jährigen Warthauser

Lesedauer: 2 Min

Die Polizei ermittelt gegen zwei Unbekannte, die einen Senior in Warthausen bestohlen haben.
Die Polizei ermittelt gegen zwei Unbekannte, die einen Senior in Warthausen bestohlen haben. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei in Biberach hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat, kann sich bei der Polizei melden unter Telefon 07351/4470.

Unbekannte haben einem 91-Jährigen in Warthausen am Donnerstag Geld gestohlen. Ihr Trick war perfide.

Wie die Polizei berichtet, nutzten zwei Bettlerinnen in der Kirchensteige die Gutmütigkeit des Rentners aus. Sie klingelten gegen 16.15 Uhr an der Haustür des Mannes und zeigten ihm Bilder von kranken Kindern. Als eine der beiden Frauen den Mann um ein Glas Wasser bat, ging er in die Küche. Unbemerkt schlich sich die andere Frau in das Haus, öffnete mehrere Schubladen und entwendete Geld aus einem Geldbeutel. Danach flüchteten sie. Der 91-Jährige beobachtete, wie die Frauen in einen weißen Mercedes-Sprinter einstiegen und davonfuhren. Er schätzt die Bettlerinnen auf ein Alter von ungefähr 40 Jahren und einer Größe zwischen 165 und 170 cm. Die kräftigen Frauen mit dunkler Haut trugen ihre schwarzen Haare zu einem Zopf zusammengebunden. Bekleidet waren sie mit einer beigen Leggings und beigem Kapuzenpullover.

Die Polizei in Biberach hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat, kann sich bei der Polizei melden unter Telefon 07351/4470.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen