Betrunkener spricht Kinder im Freibad an

Lesedauer: 1 Min

Im Warthauser Freibad hat ein Betrunkener offenbar Kinder angesprochen. Die Polizei ermittelt.
Im Warthauser Freibad hat ein Betrunkener offenbar Kinder angesprochen. Die Polizei ermittelt. (Foto: Michael Mader)

Was nun genau im Freibad vorgefallen ist, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Biberacher Polizei. Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07351/4470 zu melden.

Ein stark betrunkener Badegast hat im Warthauser Freibad für Aufruhr gesorgt: Der 41-Jährige pöbelte laut Polizei offenbar andere Badegäste an, darunter auch Kinder. Ob es auch zu sexuellen Belästigungen oder zu körperlichen Übergriffen gekommen ist, ist noch unklar. „Wir müssen noch herausfinden, ob die Kinder nur erschrocken waren oder auch Opfer einer Straftat geworden sind“, erklärt die Ulmer Polizeisprecherin Claudia Kappeler. Zeugen hatten gegen 18.30 Uhr die Polizei gerufen, weil der Badegast andere Besucher des Freibades belästigte. Zwei Streifenbesatzungen kamen und machten den 41-Jährigen dingfest. Der Mann beleidigte nun auch noch die eingesetzten Polizisten lautstark. Er kam auf die Dienststelle und verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam.

Was nun genau im Freibad vorgefallen ist, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Biberacher Polizei. Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07351/4470 zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen