Autobuskers singen von „amore“

Lesedauer: 2 Min
 Die Musikgruppe Autobuskers aus Biberachs italienischer Partnerstadt Asti sorgt für Unterhaltung.
Die Musikgruppe Autobuskers aus Biberachs italienischer Partnerstadt Asti sorgt für Unterhaltung. (Foto: Andrea Pesce)
Schwäbische Zeitung

Beim Sommerfest der Familie Passarelli am Samstag, 8. Juni, in Warthausen sorgt die Gruppe Autobuskers aus Biberachs italienischer Partnerstadt Asti für Unterhaltung.

Ihre italienischen Lieder erzählen von „amore“, von der Liebe. Davide „Tuo-Costa“ Costantini (Gesang), Paolo Penna (Gitarre), Umberto Parodi (Bass) und Luca „Fiullo“ Fiorio (Percussion) bedienen sich der populärsten italienischen Lieder und arrangieren diese mit viel Ironie neu, persiflieren sie auch. So laden die Musiker im halb-akustischen Indie-Folk-Rockabilly-Reggae-Gewand zum Tanzen und Mitsingen oder einfach nur zum Zuhören ein.

Das Fest beginnt beim Hotel-Ristorante Passarelli um 17 Uhr mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Wolfgang Jautz.

Gegen 22 Uhr, nach Einbruch der Dunkelheit, zeigen fünf Kissimo-Artisten im Alter zwischen 14 und 21 Jahren eine Show mit Jonglage, Kunststücken und Tänzen mit Feuerreifen und -bällen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen