„Shanna macht das schon“

Lesedauer: 3 Min
 Die Vorstandschaft des Männergesangvereins „Sängerlust“ Wain: (von links) die Dirigentin Shanna Schock, Tabea Schließer, Hans-D
Die Vorstandschaft des Männergesangvereins „Sängerlust“ Wain: (von links) die Dirigentin Shanna Schock, Tabea Schließer, Hans-Dieter Klein, Thomas Stetter, Elke Golias, Dieter Stock, Andrea Schließer, Armin Bleher, Hugo Gramm. (Foto: Klaus Pasedag)
Klaus Pasedag

Mit dem Lied „Wie ein stolzer Adler“ hat der Männergesangverein „Sängerlust“ Wain am Samstag seine Hauptversammlung im „Guten Stüble“ begonnen. „Für unseren Verein ist wiederum ein erfolgreiches Jahr mit vielen Aktivitäten zu Ende gegangen“, sagte der Vorsitzende Hugo Gramm in seinem Bericht.

Das Jahr sei von intensiver Probenarbeit geprägt gewesen, führte Gramm aus. Er erwähnte verschiedene Auftritte und Aktionen des Chors und lobte den Einsatz der Dirigentin Shanna Schock. Alle Aktivitäten liefen unter dem Motto „Shanna macht das schon“. Gramm dankte auch Paul Jüssen, dem Begleiter am Klavier und anderen Helfern.

Der Wandertag mit Grillfest in Duckeks Garten sei ein wichtiger Tag für die Kommunikation zwischen den Sängerfamilien gewesen, sagte der Vorsitzende. Am Ende seines Berichts gab’s Blumen für die Chorleiterin und Wein für den Fahnenträer Wilhelm Habdank, Ausschussmitglied und Notenwart Thomas Stetter, Vize Andreas Stetter, die beiden auswärtigen Sänger Thomas Schließer und Bernd Golias und den Kassenprüfer Jochen Kern.

Shanna Schock lobte das Engagement der Sänger. Eduard Bopp hat an sämtlichen Proben teilgenommen. Platz zwei belegen Bernhard Schließer und Harald Grimm mit 97 Prozent.

Der Schriftführer Sven Böhringer illustrierte seinen Bericht mit Bildern von Veranstaltungen und vereinsinternen Aktivitäten. Die Kassiererin Elke Golias gab bekannt, dass der Kassenstand wieder um einiges gestiegen sei.

Bürgermeister Stephan Mantz beantragte die Entlastung der Vorstandschaft, sie erfolgte einstimmig.

Durch das rollierende System bei der Wainer „Sängerlust“ standen folgende Ämter zur Wahl: der 2. Vorsitzende (Wiederwahl: Armin Bleher), der Schriftführer (Neuwahl: Professor Hans-Dieter Klein), Vertreter der passiven Mitglieder (Wiederwahl: Alexandra Schließer) und Vertreter der aktiven Mitglieder (Neuwahl: Thomas Stetter). Die Zustimmung war jeweils einmütig.

Mit den Worten „Nun ist unser Kader wieder komplett“ schloss Hugo Gramm diesen Tagesordnungspunkt und die Versammlung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen