Senioren genießen Nachmittag mit Musik

Lesedauer: 2 Min
Die Kinder verabschiedeten sich mit dem Lied „Wünsche schicken wir wie Sterne“ von den Besuchern. Aus den Händen der Kinder erhi
Die Kinder verabschiedeten sich mit dem Lied „Wünsche schicken wir wie Sterne“ von den Besuchern. Aus den Händen der Kinder erhielten als Weihnachtsgruß alle einen Stern geschenkt. (Foto: Manuel Mussotter)
Schwäbische Zeitung

Am ersten Adventssonntag hat die Evangelische Kirchengemeinde Wain im Gemeindehaus einen Seniorennachmittag veranstaltet. Der Einladung der Kirchengemeinde Wain waren sehr viele Senioren gefolgt: Pfarrer Eyrich konnte ein volles Haus begrüßen. Viele Akteure sorgten den ganzen Nachmittag über für die Unterhaltung der älteren Herrschaften: Der Konfirmandenjahrgang bediente die Gäste, der Flötenkreis, der Kirchenchor und die Mädchenjungschar beteiligten sich mit musikalischen Beiträgen.

Der Kindergarten Paulinenpflege erfreute die Besucher mit mehreren Liedbeiträgen, wobei den Kindern der Spaß am Singen und die Vorfreude auf Weihnachten anzumerken war: „Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist es nicht mehr weit“, sangen sie fröhlich. Für sein musikalisches Engagement erhielt der Wainer Kindergarten vom Deutschen Chorverband die Erneuerung des Caruso-Zertifikats überreicht. Als Vertreterin des Verbandes hob Marianne Braunmüller die Bedeutung des Singens für die Entwicklung der Kinder hervor und erklärte, dass die Erzieherinnen dafür stetig fortgebildet würden. Einrichtungen, die eine solche Auszeichnung erhielten, würden täglich in kindgerechter Art und Weise singen und die Kinder dadurch fördern, so Braunmüller. Sie freute sich daher besonders, in diesem Rahmen die Wainer Einrichtung auszeichnen zu können, sie gratulierte und dankte der Leiterin Carina Peppelenbos.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen