Pippi gibt fiesen Piraten Saures

Lesedauer: 2 Min
Pippi nimmt's mit allen auf und lehrt die Piraten Mores, sehr zur Freude der Südsee-Insulaner. (Foto: Reiner Schick)
Schwäbische Zeitung

Seit 2002 gibt es das Pippi-Langstrumpf-Theater in Wain. Jetzt kehrt das stärkste Mädchen der Welt zurück und lehrt fiese Piraten, sehr zur Freude der Südsee-Insulaner, erneut das Fürchten. „Pippi auf den 7 Meeren“ heißt das neue Abenteuer, das im Juli auf dem Kulturplatz bei der Grundschule aufgeführt wird.

Die Vorlage liefert Astrid Lindgrens Buch „Pipi in Taka-Tuka-Land“, die Bühnenbearbeitung stammt von 2010. „Wir sind deutschlandweit die Ersten, die das Stück unter freiem Himmel spielen“, sagen die Regisseure Dr. Thomas Strobel und Klaus Bretzel.

Die Aufführungstermine: Donnerstag, 19. Juli, und Freitag, 20. Juli, jeweils um 18 Uhr; Samstag, 21. Juli, und Sonntag, 22. Juli, jeweils um 14 und um 18 Uhr.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen: Direktverkauf montags 9 bis 12.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr sowie dienstags 9 bis 12.30 Uhr im Teeladen Schwendi, Hauptstraße 12; telefonischer Vorverkauf Mittwoch bis Freitag von 9 bis 12 Uhr unter 0151 / 180 125 46; Online-Vorverkauf unter www.pippi-in-wain.de .

Erwachsene zahlen sieben Euro Eintritt, Kinder bis 16 Jahre fünf Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen