Ein Kabarett über das Rentendesaster

Lesedauer: 2 Min
Frank Miller von den „Untertönern“ begleitet Christa Mayerhofer am Kontrabass.
Frank Miller von den „Untertönern“ begleitet Christa Mayerhofer am Kontrabass. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro, für Mitglieder 8 Euro. Kartenreservierung unter Schäfers Kultur-Stadel (Anrufbeantworter), Telefon: 07353/982610, bei der Praxis Dr. Noz, Wain, Telefon: 07353/3409; der Buchhandlung Zanker, Illertissen, Telefon: 07303/3660; und bei Elektro Böhringer, Wain, Telefon: 07353/2833.

„Rentnermoritat“ ist der Titel eines Kabaretts über das Rentendesaster, mit dem Christa Mayerhofer und Frank Miller am Kontrabass am Freitag, 21. September, in Schäfers Kultur-Stadel in Wain gastieren. Beginn ist um 20 Uhr.

Perspektive von ganz unten

Christa Mayerhofer, Wahlulmerin mit österreichischen Wurzeln, beanstandet in ihrem Programm das Desaster der gesetzlichen Rente in Deutschland. Ihre Protagonistin Christl liefert dazu Kommentare aus der Perspektive von ganz unten. Sie hält sich mit Pfandflaschen sammeln, Food Diving und fantasievollen Sparmaßnahmen über Wasser, ist gegen Riester und den Kürzungsfaktor, kämpft für die Erwerbstätigen-Versicherung und versucht Beamte, Politiker, Manager und Fußballspieler zum Einzahlen in die gesetzliche Rentenkasse zu bewegen. Rentensongs, mit Frank Miller am Kontrabass, lockern das Programm auf.

Christa Mayerhofer ist ein Urgestein aus den österreichischen Alpen. Nach dem Studium der Germanistik und Romanistik in Wien war sie zehn Jahre als Lehrerin in Zell am See tätig. 1982 siedelte sie nach Neu-Ulm über und eröffnete 1984 ein Tanzstudio für orientalischen Tanz, Afrotanz und Samba, Jazztanz und Mutter-Kind-Turnen.

Frank Miller (Blech, Kontrabass, Gesang, Liedtexte, Nebengeräusche) ist der Multi-Instrumentalist der Gruppe „Untertöner“. Er überrascht immer wieder durch seine knitzen schwäbischen Liedtexte und sein neu entdecktes darstellerisches Talent. Seine Zuhörer begeistert er mit seiner samtig-rauchigen Stimme. Als Bassist gibt er Takt und Rhythmus vor.

Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro, für Mitglieder 8 Euro. Kartenreservierung unter Schäfers Kultur-Stadel (Anrufbeantworter), Telefon: 07353/982610, bei der Praxis Dr. Noz, Wain, Telefon: 07353/3409; der Buchhandlung Zanker, Illertissen, Telefon: 07303/3660; und bei Elektro Böhringer, Wain, Telefon: 07353/2833.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen